Neue Studie bestätigt: Pflege zuhause am beliebtesten

Eine aktuelle Studie des Salzburger Instituts für Grundlagenforschung (IGF), die im Auftrag der Nürnberger Versicherung AG Österreich durchgeführt wurde, hat untersucht, wie Herr und Frau Österreicher zum Thema Pflege stehen.

Pflege in den eigenen vier Wänden

Die Ergebnisse der Studie wurden beispielsweise im Versicherungsjournal online publiziert. Durch die Umfrage wurde bestätigt, wie wichtig es vielen Menschen ist, zuhause gepflegt zu werden. Die gewohnte Umgebung und das private, persönliche Umfeld sind auch gemäß unserer Wahrnehmung wichtige Faktoren, die für Wohlbefinden sorgen.

Konkret wollen knapp über 70% der Studienteilnehmer lieber weiterhin zuhause leben und gepflegt werden, sowohl Pflegeheime, als auch betreutes Wohnen, sind hier deutlich unbeliebter.

Kosten werden unterschätzt

Eine weitere, wichtige Erkenntnis der Studie ist, dass die Kosten für den Pflegeaufwand meist unterschätzt werden. Elsner Pflege ist daher besonders wichtig, transparent zu arbeiten und zusätzlich Unterstützung zu bieten, was administrativen Aufwand betrifft. So ist direkt auf unserer Website beispielsweise ein praktischer, einfacher Kostenrechner verfügbar.

Klar ist, dass Pflege ein immer wichtigeres Thema für viele Menschen ist und es dementsprechend nötig ist, für potentiell notwendige Pflegemaßnahmen rechtzeitig vorzusorgen. Wir setzen seit jeher auf Qualität in allen Belangen unseres Handelns und sehen uns auf diesem Weg durch die vorliegende Studie zusätzlich bestätigt. Wichtig ist, dass sich Menschen rechtzeitig mit dem Thema Pflege auseinandersetzen und entsprechend informiert sind. Wenn Sie weitere Informationen rund um das Thema Pflege benötigen, lesen Sie am besten einfach oder kontaktieren Sie uns direkt, um Ihr Anliegen zu besprechen!

Kommentar hinterlassen